Pause

Ihr Lieben,

 

die jenigen von euch, die regelmäßig bei mir vorbei schauen, haben wohl schon gemerkt, dass ich gerade eine kleine Pause eingelegt habe.

Ausgerechnet im Mai - dem 1-jährigen Bestehen meines Blogs - hatte ich nicht die Muse einen Artikel zu schreiben. Ich bin gerade dabei wieder eine feste Anstellung im pädagogischen Bereich zu finden und hospitiere deshalb viel.

Somit bleibt weniger Zeit für das Schreiben.

Einen Satz möchte ich zum Jubiläum aber nun doch noch nachholen: Happy Birthday "Pura Vida", wie schön, dass du geboren wurdest!"

 

Nun ist es schon Juni und ich werde weiterhin pausieren. Der Grund dafür ist folgender: Ich habe am 9.6. - gerade frisch Heim gekehrt von einem Familien-Kurz-Trip nach Iserlohn/Düsseldorf/Bochum - eine Eigenbedarfskündigung aus meinem Briefkasten geangelt. Mein Schock darüber ist riesig. Viele Ängste kommen bei mir hoch. Auch Panik. Nun bin ich also gerade sehr mit mir und meinen Gefühlen beschäftigt, mit Wohnungssuche und gleichzeitig auch Job-Suche.

Wie so oft kommt eben alles auf einmal.

Für mich als Hochsensible führt das schnell zu einer Überforderung. Da ich aber mittlerweile ja darum weiß, sorge ich nun gut für mich. Der Blog macht Pause und ich übe mich in Vertrauen und dem Loslassen, schaue mir genau meine Gefühle an und hoffe an dieser Aufgabe erneut zu wachsen, auch wenn ich gerade erstmal das Gefühl habe daran zu zerbrechen.

Das Leben hat wohl mal wieder etwas Neues mit mir vor.....

 

Ich wünsche euch einen schönen Sommer und nur das Beste.

 

Von Herzen eure Alexandra

Kommentar schreiben

Kommentare: 0